Home | Impressum | Datenschutz | kontakt@schiller-staffel-lauf.de 

Etappe 7 - Kapelle Weitersdorf und Weiher

 


7. Etappe  - vom höchsten Punkt bis zum Markt in Rudolstadt


Streckenlänge: 10,1 km
Summe Anstiege: 116 m
Höchster Punkt: 510 m (Luisenturm, Etappenstart)
Maximaler Anstieg: 12 %
Tiefster Punkt: 193 m (Rudolstadt, Markt - Ziel)
Maximales Gefälle: 15,7 %
 

(Bei dieser Etappe ist eine Teilnahme bereits mit 15 Jahren möglich)




Bestenliste:

2016 Remo Reichel 00:36:10 h Die Kilometerfresser
Alice Stieber 00:48:17 h Sportfreunde - Mixed Team - 2
2017 Florian Lecht 00:36:51 h X- Runners
Juliane Heinze 00:43:57 h Speedys Sport Schart Mix
2018 Florian Lecht 00:37:13 h X-Runners
Katrin Golombek 00:52:26 h Montagsexpress
2019 Florian Lecht 00:35:22 h X-Runners
Luise Krieghoff 00:49:05 h Speedys Sport Schart Ladies



Die Etappe erscheint laut Höhenprofil leicht zu sein, doch so ist es nicht. Sie beginnt mit einer Treppenpassage und einem steilen Downhill.
Durch die Ortschaften ist jeweils auf den Verkehr zu achten. Insgesamt hat  man es mit 4 Gegenanstiegen zu tun, die ordentlich Kraft kosten werden, aber auch die ewigen Gefällebereiche sind teils sehr anspruchsvoll und erfordern gute Konzentration und Kondition. 
Mit viel Verkehr ist in Rudolstadt bei Querung der B85 zu rechnen. StVO - Fahrzeuge haben Vorrang!
Abschließend gilt es noch Steinpflaster, von der Heidecksburg bis zum Markt zu meistern.

Eine gern gesehene, schöne Tradition ist es, dass die Mannschaften ihre Schlussläufer "abholen" und gemeinsam die letzten Meter durch den Zielbogen laufen.




GPX-Geodaten zum Download (Datei speichern und entpacken / 24.01.2020)

 

Wir danken Jürgen Berkemeier für die freundliche Bereitstellung des Skiptes zur Darstellung von GPS-Daten in OpenStreetMaps.

 



Stand: 22.12.2020