Home | Impressum | Datenschutz | kontakt@schiller-staffel-lauf.de 

Etappe 6 - Durch Feld und Wald zum Luisenturm

 


6. Etappe + Aufholstart

Streckenlänge: 12,4 km
Summe Anstiege: 205 m
Höchster Punkt: 510 m (Luisenturm, Etappenziel) nach 14,0 km
Maximaler Anstieg: 10,5 %
Tiefster Punkt: 350 m (Brücke über den Bach Schwarza) nach 1,3 km
Maximales Gefälle: 11,2 %




Bestenliste: 

2016 Patrice Walter 00:50:19 h X Runners
Juliane Heinze 00:56:59 h Speedy s Sport Schart Mix
2017 Charles Franzke 00:45:32 h Speedys Sport Schart
Kim Alina Lammers 00:59:57 h Die Kilometerfresser
2018 Lucas Schädlich 00:47:07 h X-Runners
Tanja Niederhausen 00:58:57 h Speedys Sport Schart Mix
2019 Jakob Walther 00:48:53 h 14 krumme Knochen
Janett Pertsch 00:58:54 h SV Blau-Weiß Bürgel





Der Aufholstart um 14.00 Uhr bei Blankenhain
 
Punkt 14.00 Uhr werden alle Läufer der Etappe 6 losgeschickt, auch wenn deren Teamläufer bis dahin noch nicht angekommen sind.

Am Wechsel wird auf diese Teilnehmer gewartet. Es erfolgt eine Zeitnahme und im Ziel wird die korrekte Laufzeit der Staffeln errechnet.

Bitte denkt an die Teamlogistik, damit ihr pünktlich ankommt! Notwendigerweise sollte ein zweites Fahrzeug für die letzten Etappen einplant werden.

 


Vom Wechsel aus geht es abwärts bis zur Straße, diese nutzen wir für knapp 300 Meter bis Rottdorf. Dort nach links über die Höhe nach Altdörnfeld und geradewegs über die Straße (Vorsicht). Weiter bis Lengefeld und bis zum Luisenturm. Die Landschaft des Muschelkalkplateaus wird Land- und Forstwirtschaftlich genutzt. Daher ist die Strecke witterungsanfälliger. Bei Sonne wird es sehr heiß und Getränke sind mitzuführen (oder werden durch die Teams in den beiden zuvor genannten Orten gereicht - leicht von der B85 erreichbar).




GPX-Geodaten zum Download (Datei speichern und entpacken / 02.04.2019)

 

Wir danken Jürgen Berkemeier für die freundliche Bereitstellung des Skiptes zur Darstellung von GPS-Daten in OpenStreetMaps.




Stand: 22.12.2020